Hollande lässt Weine aus dem Elyseé Palast versteigern

Elyseé Palast in Paris
Quelle: n-tv

Viele Staatsbesuche sind eine trockene, vom Protokoll geprägte Veranstaltung. Ein Staatsbankett in Frankreich hingegen, bietet den Vertretern der einzelnen Ländern wenigstens die Garantie einen guten Tropfen ins Glas zu bekommen. Dies könnte sich auf mittelfristige Sicht jedoch ändern!

Auf Anlass des französischen Staatspräsidenten Mr. Hollande werden am 30. und 31. Mai Teile des hochwertigen Weinkellers des Elyseé Palastes versteigert. Insgesamt 1200 Flaschen, dies entspricht ungefähr einem Zehntel des Gesamtbestandes, kommen im Auktionshaus Hotel Drouot in Paris zur Versteigerung. Weiterlesen