Duell der Powerfrauen Teil 1: Reichsgraf von Kesselstadt vs. Castello di Ama

Als mein Weinhändler des Vertrauens neulich ankündigte, dass die beiden Powerfrauen von Reichsgraf von Kesselstatt (Frau Annegret Reh-Gartner) und Castello di Ama (Signora Lorenza Sebasti), die als Eigentümerinnen der Weingüter zusammen mit ihren Männern das Zepter schwingen, persönlich ihr Sortiment vorstellen werden, stand für mich fest: da muss ich hin!

Lange Rede kurzer Sinn, ich saß schließlich am Probentisch und lauschte den leidenschaftlichen, immer kompetenten und phasenweise sehr lustigen Ausführungen der beiden Powerfrauen. Los ging es mit einer Auswahl der aktuellen Weine von
Reichsgraf von Kesselstatt.kesselstadtIMG_1355 Weiterlesen

Reichsgraf von Kesselstadt Riesling Kabinett feinherb 2009

Was Roger Federer für den Tennissport, ist das Weingut Reichsgraf von Kesselstadt in Sachen Riesling – einfach Weltklasse! Das Weingut besitzt eine Vielzahl berühmter Steillagen an Mosel, Saar und Ruwer und nicht zuletzt ein statthaftes, repräsentatives Anwesen. Seit Jahren verfolge ich die Entwicklung des Weingutes und deren vinophilen Erzeugnisse, enttäuscht wurde ich bis dato noch nie! IMG_1355

Der Riesling Kabinett 2009 ist feinherb ausgebaut, d.h. der Wein wird nicht vollständig durchgegoren, sondern es wird ganz bewusst ein gewisser Rest an Fruchtzucker erhalten. Befindet der Kellermeister, dass sich Frucht und Säure in perfekter Balance befinden, wird der Wein mit Hilfe der sog. Gärstoppmethode abgekühlt und somit die Gärung zum Stoppen gebracht. Aufgrund dessen besitzt der Weisswein auch nur moderate 10 Vol% Alkohol. Weiterlesen