Weltklasse-Syrah aus Württemberg

Dass Bernhard Ellwanger aus Weinstadt sein Handwerk versteht, ist kein Geheimnis, schließlich betreibt seine Familie seit 500 Jahren Weinbau in Großheppach. Bernhard Ellwanger und seine Frau Ingried gründeten 1975 das Weingut Ellwanger und begannen zunächst ausschließlich in Selbstvermarktung. ellwanger_syrah_2011
Die Rebfläche ist von anfänglich 50 ar auf mittlerweile 27 ha angewachsen. 18 Rebsorten sind im Programm. Bernhard Ellwanger hat sich im Lauf der Jahre insbesondere durch seine Experimentierfreudigkeit und sein Streben nach der perfekten Reife der Trauben einen Namen in der Weinszene gemacht. Was er aber inzwischen aus seinen Syrah Reben vinifiziert, ist schlichtweg Weltklasse!

Der Syrah SL 2011 von Bernhard Ellwanger aus der Lage “Großheppacher Wanne” wurde 22 Monate im Barrique ausgebaut, jeweils 50 % in Erst- und 50 % in Zweitbelegung und dannach unfiltriert abgefüllt.

Er fließt in dunklem Rubinrot ins Glas. In der Nase eine Operette aus Schwarzkirschen, dunklen Beeren, Cassis, dunkler Schokolade und würzigen Burgundernoten, leicht balsamisch erdige Töne nach Zederholz und Rosmarin. So muss ein Syrah riechen!

Der Antrunck ist äußert lustbringend. Sehr komplexer Gaumen, saftig, volumiös. Die Frucht wird von einer balsamischen Würze getragen. Die Gerbstoffe sind weich und dennoch packen sie zu, was letztlich in einem langen Finale am Gaumen endet. Ein toller Wein, der sich vor internationalen Formaten nicht zu verstecken braucht.
A propos international. Der Nachfolgejahrgang 2012 (VKN folgt in Kürze) wurde beim Deutschen Rotweinpreis 2015 in der Kategorie “Internationale Klassiker” mit dem 1. Platz geehrt und darf sich inoffiziel bester Sryah Deutschlands nennen. 94/100 Pkt.

Preis: ca 24 €
Internet Bezugsquelle: Weinmanufaktur Jörg Geiger, Weingut Ellwanger
Regionale Bezugsquelle: Vinum Tübingen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>