Weingut Alexander Laible

Als kleiner Nachtrag zur bereits im letzten Beitrag beschriebenen
Scheurebe trocken 2012 *** von Alexander Laible, möchte ich an dieser Stelle noch über den Riesling trocken 2012 *** Alte Reben berichten.

Hier und da wird unter kritischen Weinfreuden das Vorurteil laut, in Baden ließen sich keine guten Riesling-Weine erzeugen. Richtig ist, dass die Burgunder-Rebsorten wie Spät-, Grau- und Weißburgunder, die am häufigsten angebauten Rebsorten des Weinbaugebietes Baden sind.IMG_1588 Aus ihnen können, je nach Sachverstand des Winzers, Weine von internationalem Renomeé entstehen. Der Riesling spielt hier eine eher untergeodnete Rolle. Dennoch werden rund um die Stadt Durbach (Ortenau) anspruchsvolle Weine gekeltert, die dem badischen Slogan ” Baden verwöhnt von der Sonne” Rechnung tragen.

Der Riesling trocken 2012 *** alte Reben fließt in blassem Goldgelb mit grünlichen Reflexen ins Glas. In der Nase noch leicht hefige Aromen aus der Gärung, direkt dahinter zeigen sich dann aber klare, fruchtige Noten nach Pfirsich, Aprikose und Mirabelle.

Am Gaumen dann mit mittlerem Körper, leicht cremig mit fester Textur und einer lebendigen, trinkanimierenden Säure. Die Frucht wird von einer deutlichen Mineralik eingerahmt. Trotz alledem wirkt der Riesling noch sehr jung. Ein Jüngling mit Entwicklungspotential, der sicherlich in den nächsten 2-3 Jahren noch zulegen wird.88/100 Pkt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>