Post House Blueish Black 2012

Das vom deutschstämmigen Winzer Nick Gebers betriebene, nur 40 ha “kleine” Weingut, Post House Vineyards liegt zwischen Somerset West und Stellenbosch, in einem der besten Weinbauregionen Südafrikas. Das Weingut setzt ganz auf Qualität. Niedrige Erträge, schonende Pressung der Trauben in kleinen Handkeltern, Vergärung des Mosts mit natürlichen Hefen in offenen Tanks sowie eine ungefilterte Abfüllung der Weine, ist für Nick Gebers verständlich. Das Ergebnis gibt ihm recht.

Post House Blueish Black 2012Der Post House Blueish Black 2012 ist ein Blend aus den Rebsorten Shiraz (30%), Pinotage (30%), Cabernet Savignon (20%) und Merlot (20%). Die Rebsorten werden wie bei fast allen qualitiativ anspruchsvollen Blends, getrennt voneinander vinifiziert und erst am Schluss assembliert. Anschließend kommen ca. 20% des Weines noch 8 Monate in neue französische Eichenfässer. Der Holzeinsatz fällt damit eher moderat aus, was dem Blend eine gewisse Fruchigkeit bei gleichzeitiger würziger Röstaromatik beschert.Fast undurchsichtig in einem dunklen Schwarzrot fließt der Wein ins Glas. Im Duft zeigt der Blend süßliche Fruchtaromen nach roten Johannisbeeren, dunklen Kirschen und Himbeeren, gepaart mit einem würzigen Hauch des Pinotages von Ekalytpus, Rosmarin, Schokolade und leicht pfeffrigen Nuancen. Am Gaumen dann geschmeidig, mit süßlichen, harmonisch eingebundenen Gerbstoffen. Die Röstaromen aus dem Fassausbau werden von der Fruchtsüße gut abgepuffert und geben dem Wein ein fruchtig-würziges, harmonisch kompaktes Geschmacksbild. Ein Preis-Leistungs-Schnäppchen!
90/100 Pkt.

Preis: ca. 9 €
Internet Bezugsquelle: Gourmondo.de, WeinBaule.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>