1999 Ghemme Collis Breclemae

IMG_1211

Liebhaber gereifter Barolos müssen nicht selten tief in die Tasche greifen, aber es geht auch anders….

Der reinsortige Nebbiolo des Weingutes Antichi Vigneti di Cantalupo stammt aus  dem Herzen des Piemont – genauer gesagt aus der Gemeinde Ghemma – und zeigt deutlich, welche Qualitäten jenseits der Trüffelstadt Alba gekeltert werden können.

Rubinrot fließt der Wein ins Glas und verströmt ein feingliedrigen, vielschichtigen Duft nach Kirschen, Pflaumen, Veilchen, verblühten Rosen, Salbei, Zigarrenkiste und Teer. Am Gaumen zeigt der Nebbiolo dann eine klare, saftig-kirschige Frucht, filigran mit weichen geschmeidigen Gerbstoffen und aristokratischer Struktur. Kein Wein für Liebhaber von dicken, alkoholreichen Fruchtbomben, sondern eher ein feingliedriger, ausgewogen strukturierter Schmeichler mit mittellangem Abgang.
Der Collis Breclemae zeigt ganz eindrucksvoll, unabhängig vom Stil und Machart, dass ein Nebbiolo immer Zeit zur Reifung benötigt. Jung getrunken entäuschen die Weine nur allzu oft und zeigen sich hart und unnahbar, Säure und Gerbstoff sind aggressiv, Duft und Aroma noch kaum entwickelt. Ihre wahre Größe zeigen diese Weine erst nach acht bis zehn Jahren, aber dann sind sie ein wirklicher Hochgenuß. 90/100 Pkt.

Preis: ca. 20 Euro
Internet Bezugsquelle: Artedivivere

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>