Schloss Gobelsburg in Österreich

thumbs_schloss_kirche_300dpiDas Weingut Schloss Gobelsburg aus dem Kamptal in Niederösterreich ist schon lange keine Geheimtipp mehr. Die Weinberge sind mit 50 % Grüner Veltiner bestockt, der neben dem Riesling die Hauptrolle im Sortiment des Weingutes spielt.  Die Rebstöcke wachsen auf einer dicken Lössschicht, die die Sonnenwärme des Tages speichern und die Kühle der Nacht etwas abmildern. Der grüne Veltiner mag diese Böden, sie schenken ihm Kraft, Mineralität, Dichte und Ausdruck, um zu einem großen Wein zu reifen.

Die Reben profitieren sowohl von der warmen Luft der pannonischen Ebene, die von Osten her ins Kamptal strömt, als auch vom Einfluss der kühlen Winde des im Norden und Norosten gelegenen Waldviertels. Dieses klimatische Wechselspiel von hohen Tagestemperaturen und kühlen Nächten begünstigt die Entwicklung der Frucht und erhält zugleich die benötigte Säure, denn die Zuckerproduktion und der Säureabbau erfolgen in der Reifephase parallel zueinander. Je wärmer es ist, desto mehr Zucker wird produziert, desto mehr Säure wird aber auch veratmet. Kühle Nächte verzögen so den Säurerückgang – eine Verzögerung, die in warmen Anbaugebieten sehr erwünscht ist.

Gobelsburger Grüner Veltiner Kamptal DAC 2012

Der “einfache Gutswein” des Hauses zeigt in der Farbe ein helles Goldgelb.grüner_Veltiner_Kamptal
In der Nase ein klares Fruchtspiel mit Aromen von Quitte, Birne, Aprikosen, Apfel, Holunder und leicht kräutrige Noten. Am Gaumen fruchtig, präzise gearbeitet, mineralisch mit einer klaren animierenden Säure, die Lust macht auf einen weiteren Schluck. Ein sehr guter, fein ausbalancierter Basiswein, der die Klasse des Weingutes widerspiegelt. 88/100 Pkt..

Preis: ca. 8 Euro
Regionale Bezugsquelle: Wein Bauer Tübingen
Internet Bezugsquelle: weinco.at


Steinsetz Kamptal Reserve Grüner Veltiner 2011

GV-Steinsetz-2011In der Farbe zeigt sich der Weisswein in einem hellen, ins Grünliche abgleitendes Goldgelb.

Er duftet leicht verhalten nach Quitte und Dill.
Am Gaumen dann filigrane Noten von Grapefruit, Mürbegebäck, sehr mineralisch, trocken, eine lebendige rassige Säure. Blind verkostet hätte ich zu Beginn auf einen Weissburgunder getippt. Mein persönlichen Geschmack trifft der Wein eher nicht, wer aber die Aromatik von trockenen, mineralischen Weissweinen steht, macht mit dem Grünen Veltiner nichts falsch. Der Wein wird sicherlich seine Freunde finden. 87/100 Pkt.

Preis: ca. 12 Euro
Regionale Bezugsquelle: Wein Bauer Tübingen
Internet Bezugsquelle: Wein-Direktimport.derotweissrot.de


Kamptal  “Lamm – Erste Lage” Reserve Grüner Veltiner 2011

eti-GV-Lamm-2011Der Grüne Veltiner fließt mit einer grüngelben Farbe ins Glas. In der Nase dann vielschichtige fruchtige Aromen nach Birne, Stachelbeere, Blütenhonig, weißer Pfirsich und Rharbarberkompott. Beim Antrunk spontane Birnen- und leichte Orangenaromen im Nachklang. Ein runder Säurebogen am Gaumen, stoffig und mineralisch mit mittlerem Abgang. Ein finessenreicher und ausgewogener Wein, der in den nächsten Jahren sicherlich noch zulegen wird. Ein kleiner Kritikpunkt könnte jedoch der Preis sein. Klar, es handelt sich hier und eine Erste Lage, aber bekanntlich wird die Luft in diesen Preissphären ziemlich dünn. 89/100 Pkt.

Preis: ca. 25 Euro
Regionale Bezugsquelle: Wein Bauer Tübingen
Internet Bezugsquelle: Wein-BastionWeinshop24.at

“Cuvee Bertrand” 2009

eti_SG_CuveeBertrand_2010Ein Cuvee aus 60% Blauburgunder, 30% St. Laurent und 10% Merlot. In der Farbe dunkles Rubinrot. Er duftet nach typischen Spätburgunder-Aromen wie Pflaume, Kirsche, ein bißchen Erdbeere und Mandeln. Am Gaumen dann fruchtig, samtige Textur,  mit viel Schmelz und Kraft vom St. Laurent und Merlot. Ein mittlerer Abgang komplettiert den positven Eindruck. Ein schöner Cuvee, der in den nächsten Jahren sicherlich noch Entwicklungspotential hat. 89/100 Pkt..

Preis: ca. 12 Euro
Regionale Bezugsquelle: Wein Bauer Tübingen
Internet Bezugsquelle: Weinshop24.at, Weingrube.com

 Quelle der Fotos: www.goblesburg.at

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>